Word für Anfänger: Ausfüllbare PDF erstellen per Word

Ausfüllbare Formulare mit Microsoft Word erstellen

Wenn Sie von ausfüllbaren Formularen hören, denken Sie wahrscheinlich an Adobe- und PDF-Dokumente. Wenn Sie jedoch Microsoft Office haben, können Sie mit MS Word ein ähnliches Ergebnis erzielen.

1. Aktivieren Sie die Registerkarte Entwickler. Öffnen Sie Microsoft Word und gehen Sie dann auf die Registerkarte Datei > Optionen > Multifunktionsleiste anpassen > überprüfen Sie die Registerkarte Entwickler in der rechten Spalte > Klicken Sie auf OK.

Eine Entwickler-Registerkarte wird ausgefüllt. Der Abschnitt Controls enthält etwa acht verschiedene Optionen, die Ihrem Word-Dokument hinzugefügt werden können: Rich Text, Klartext, Bild, Baustein-Galerie, Kontrollkästchen, Kombinationsfeld, Dropdown-Liste und Datumsauswahl. ausfüllbare pdf erstellen word

2. Einfügen eines Controls. Klicken Sie auf das Control und es erscheint an der Stelle, an der sich Ihr Cursor befand.

Im folgenden Beispiel werden zwei Klartextrahmen in eine einfache Tabelle für Vor- und Nachname eingefügt.

Standardmäßig hat jedes Steuerelement seinen eigenen Fülltext. Für ein Klartext-Control lautet es: „Klicken oder tippen Sie hier, um Text einzugeben“.

3. Fülltext bearbeiten. Passen Sie den Fülltext für jedes Control an, indem Sie auf Designmodus klicken.

Du wirst blaue Platzhalter um deinen Platzhalter herum sehen. Markiere den Text und ändere ihn nach Belieben. Klicken Sie auf die

Designmodus-Taste erneut, um den Modus zu verlassen.

4. Anpassen der Inhaltskontrolle. Markieren Sie Ihr neues Formularfeld und klicken Sie dann auf Eigenschaften, direkt unter der Schaltfläche Designmodus.

Hier können Sie dem Control einen Titel geben, die Farbe ändern, den Text stylen und festlegen, ob das Control bearbeitet oder gelöscht werden kann oder nicht. Ganz unten befinden sich die steuerungsspezifischen Optionen. Wenn Sie also eine Klartext-Steuerung eingerichtet haben, können Sie steuern, wie viele Zeilen Sie erlauben möchten. Diese letzte Option ist nützlich, wenn Sie jemanden benötigen, der einen Textabsatz eingibt.

Klartext-Steuerung vs. Rich-Text-Steuerung

In einem Rich-Text-Control können Sie die Schrift-/Farbeinstellungen für jedes Wort einzeln ändern, während das Klartext-Control die Formatierung auf den gesamten Text anwendet. Klartext-Steuerelemente erlauben Fettdruck, Schriftartwechsel oder Farbänderungen.

Hinzufügen einer Dropdown-Liste

Wenn Sie ein Dropdown-Feld benötigen, das Ihrem Formular hinzugefügt wird, gehen Sie vor und fügen Sie das Dropdown-Control ein. Markieren Sie das Feld und gehen Sie erneut zu Eigenschaften, um Ihre benutzerdefinierten Dropdown-Optionen hinzuzufügen.

Standardmäßig sind der Anzeigename und der Wert gleich, aber Sie können ihn ändern, wenn Sie möchten. Es gibt wirklich keinen Grund, den Wert zu ändern, es sei denn, Sie schreiben Word-Makros und beziehen sich auf die Steuerelemente im Code.

Hinweis: Wenn Ihr Dropdown-Feld nicht angezeigt wird, vergewissern Sie sich, dass Sie sich außerhalb des Designmodus-Controls befinden.

Dropdown-Liste im Vergleich zum Kombinationsfeld

Der einzige Unterschied zwischen dem Dropdown-Listensteuerelement und dem Control der Combobox besteht darin, dass letzteres dem Benutzer die Eingabe eines eigenen Wertes ermöglicht.

Datumsauswahl

Die Datumspicker-Steuerung funktioniert genau wie jeder andere Datumspicker, den Sie wahrscheinlich schon einmal benutzt haben. Wenn Sie darauf klicken, erscheint ein Kalender und Sie können einfach auf das Datum klicken, um es auszuwählen.

Picture Control ermöglicht es dem Benutzer, eine Bilddatei hochzuladen oder einzufügen.

Bonus-Tipp: Achten Sie darauf, dass Sie Tabellen verwenden, um gut organisierte Formulare zu erstellen.

Wie man ein Word-Dokument ausfüllbar macht

Es gibt Zeiten, in denen Sie ein Formular erstellen müssen, in dem andere es ausfüllen können. Es ist wichtig zu erwähnen, dass das Erstellen eines einfachen Formulars einfach sein kann, aber die größte Herausforderung besteht darin, ein ausfüllbares Word-Dokument zu erstellen. Wie man ein Word-Dokument füllbar macht, sollte jedoch kein Bid Deal sein, wenn man weiß, was zu tun ist. Um jedoch genau zu wissen, was zu tun ist, müssen Sie die erforderlichen Schritte lesen, bevor Sie den Prozess starten. Glücklicherweise finden Sie hier alles, was Sie wissen müssen, wie Sie ein Word-Dokument ausfüllbar machen können.

Teil 1: Wie man ein Word-Dokument ausfüllbar macht
Teil 2: Vorteile des PDF-Formats
Teil 3: Wie man ein PDF-Dokument ausfüllbar macht

Wie man ein Word-Dokument ausfüllbar macht

Um ein ausfüllbares Word-Dokument zu erstellen, werden Sie wahrscheinlich mit einer Vorlage beginnen und dann die Inhaltskontrolle hinzufügen. Die Inhaltskontrolle umfasst viele Bereiche wie Dropdown-Listen, Textfelder, Kontrollkästchen und sogar Datenbanken. Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der einzelnen Schritte.

Schritt 1: Registerkarte Entwickler anzeigen. Klicken Sie dazu auf Datei tab> Optionen> Ribbon anpassen. Aktivieren Sie dann unter der Schaltfläche Multifunktionsleiste anpassen das Kontrollkästchen Entwickler und klicken Sie auf OK.

Schritt 2: Öffnen Sie ein Word-Dokument. Sie können auf Datei > Neu > Leeres Dokument klicken.

Schritt 3: Fügen Sie dem Formular Inhalte hinzu. Gehen Sie zur Registerkarte Entwickler und dann zum Designmodus und Sie können dann die gewünschten Steuerelemente einfügen. Es könnte eine Textkontrolle sein, bei der Benutzer Texte eingeben, eine Kombinations- oder Dropdown-Liste einfügen, einen Datumsauswahldialog oder ein Kontrollkästchen.

Schritt 4: Setzen oder Ändern der Eigenschaften von Content Control. Sie können auf der Registerkarte Entwickler auf Eigenschaften klicken.

Schritt 5: Fügen Sie dem Formular einen Anleitungstext hinzu. Passen Sie es an, indem Sie auf die Registerkarte Entwickler und dann auf Designmodus klicken. Klicken Sie auf Inhaltskontrolle, bearbeiten Sie Platzhaltertext und Format nach Bedarf. Gehen Sie dann zurück zur Registerkarte Entwickler, klicken Sie auf Designmodus und lassen Sie die Designfunktion deaktivieren und speichern Sie dann den Anleitungstext.

Vorteile des PDF-Formats

Wir haben gesehen, wie man Word-Dokumente füllbar macht, aber Sie können sich auch entscheiden, Ihr P zu machen.

Was ist ein DVI-D Anschluss?

DVI-Informationen, DVI-I DVI-D DVI-A DVI- und HDMI-Anschluss und Verbindungsinformationen
DVI-Informationen, DVI-Anschlussbilder und Erklärungen

Info: Anschluss von HDTV’s, Satelliten, Kabeln, Projektoren, DVDs, Set-Top-Boxen und Computern

(?) DVI-Anschluss Info – – – – – – – – – – – (?) DVI-Anschluss Bilder

(?) Anleitung zum Anschluss des Heimkinos (?) DVI/HDMI/1394 Heimkinoanschluss FAQ

?!? Welche Art von DVI-Kabel benötige ich für meinen HDTV?
Wie sehen DVI-I, DVI-D, DVI-A, DFP, P&D (EVC) und ADC Anschlüsse (Bilder) aus?
Wie sehen die verschiedenen DVI-Anschlüsse der Grafikkarten aus und wie kann ich sie unterscheiden ?!?

Häufig ist ein DVI-Kabel für eine neue DVI-Grafikkarte, die an einen DVI-Monitor angeschlossen wird, die sicherste Wahl, wenn es sich um ein DVI-D auf DVI-D „Single Link“-Kabel handelt. Wenn Karte und Monitor näher am „Stand der Technik“ sind, kann ein „Dual Link“-Kabel erforderlich sein. In den meisten Fällen funktioniert beides. Wenn eine Verbindung DVI-D ist und richtig ausgelegt ist, können Sie kein DVI-I-Kabel anschließen, sondern sollten ein DVI-D-Kabel verwenden, auch wenn eines der Geräte, die Sie anschließen, DVI-I ist. Wenn Ihr Monitor älter ist und Sie sicherstellen möchten, dass Sie die digitale Verbindung verwenden, ist ein DVI-D-Kabel in der Regel die bessere Wahl. Personen mit Monitoren mit DFP-Anschlüssen benötigen ein DVI-D-zu-DFP-Kabel. Sie können DVI-D oder DFP nicht direkt an VGA anschließen, da Sie eine Analog-Digital-Wandlung benötigen. Wir haben diese Konverter zur Verfügung. Verwenden Sie für Monitore mit DVI-I-zu-VGA-Anschluss ein DVI-A-zu-VGA-Kabel. Fragen? E-Mail: Unterstützen und geben Sie uns Ihr Monitormodell und Ihre Grafikkarte und wir werden versuchen, Ihren Bedarf zu ermitteln. dvi-d anschluss
Über DVI-Anschlüsse
Ein DVI-Anschluss kann einer von drei Typen sein – DVI-I, DVI-D oder DVI-A.
DVI-I:

DVI-I enthält sowohl die digitalen als auch die analogen Anschlüsse (DVI-D + DVI-A), es ist im Wesentlichen eine Kombination aus DVI-D- und DVI-A-Kabeln in einem Kabel.
DVI-D:

DVI-D (wie DFP oder P&D-D (EVC)) ist eine reine digitale Verbindung. Wenn beide angeschlossenen Geräte einen digitalen DVI-Anschluss (DVI-I- oder DVI-D-kompatibel) unterstützen und in Auflösungen, Bildwiederholraten und Synchronisation kompatibel sind, stellt die Verwendung eines DVI-D-Kabels sicher, dass Sie nicht eine analoge Verbindung, sondern eine digitale Verbindung verwenden, ohne mit Einstellungen herumzuspielen, die dies gewährleisten.
DVI-A:

DVI-A ist sehr selten. Warum einen DVI-Anschluss verwenden, wenn Sie einen billigeren VGA-Anschluss verwenden können? Siehe DVI-I P&D-A (EVC) ist bei Projektoren üblicher, und Sie sollten sich an Ihren Projektorhersteller wenden, um Empfehlungen zu erhalten.

Dual Link: Duale T.D.M.S. (transition minimized differential signaling) „Links“. DVI kann bis zu zwei TMDS-Links haben. Jede Verbindung verfügt über drei Datenkanäle für RGB-Informationen mit einer maximalen Bandbreite von 165 MHz, was 165 Millionen Pixel pro Sekunde entspricht. Dual-Link-Verbindungen bieten Bandbreite für Auflösungen bis zu 2048 x 1536p.

Einzelner Link: Einfacher T.D.M.S. Link. Jede Verbindung verfügt über drei Datenkanäle für RGB-Informationen mit einer maximalen Bandbreite von 165 MHz, was 165 Millionen Pixel pro Sekunde entspricht.
Die Bandbreite für eine Single-Link-Verbindung unterstützt Auflösungen von über 1920 x 1080 bei 60 Hz (HDTV).

Dual Link vs. Single Link: Glauben Sie nicht, dass der „Hype“, den einige Websites verwenden, dass Dual-Link-Kabel den Single-Link-Kabeln überlegen sind. Ein Single-Link-Kabel ist zu 100% so gut wie ein Dual-Link-Kabel für Single-Link-Geräte, das etwa 99,5% der aktuellen Geräte abdeckt, einschließlich HDTVs, Projektoren, Plasmabildschirme und High Definition Set-Top-Boxen. Ein besseres Kabel ist ein besseres Kabel, und Single- und Dual-Link hat nichts mit Qualität zu tun. Andererseits, wenn beide angeschlossenen Geräte Dual Links unterstützen, dann ist ein Dual Link Kabel das richtige Kabel für die Anwendung, und Sie haben die Möglichkeit zu viel höheren Auflösungen und Aktualisierungsraten. Ein richtig ausgelegtes Dual-Link-Kabel sollte bei Verwendung mit Single-Link-Geräten keine negativen Auswirkungen haben.

*Ob Sie Dual Link oder Single Link benötigen, hängt von Ihrer Ausrüstung ab.

*SIEHE BILDER UNTEN*

Dies ist eine DVI-I „Dual Link“ oder „Single Link“ Buchse. Dies sollte bei DVI-I-, DVI-A- oder DVI-D-Geräten mit „Dual Link“- oder „Single Link“-Anschlüssen funktionieren. Wenn beide Geräte diesen Anschluss verwenden, verwenden Sie einen „Dual Link“-Anschluss.

DVI-D-Anschluss
Sie müssen ein DVI-D-Kabel verwenden.

Adapter:

DVI auf VGA-Adapter (eigentlich DVI-A auf VGA-Adapter) verbinden einen normalen VGA/SVGA-Monitor mit einem DVI-I-Anschluss.
Eine DVI-I-Verbindung von einer Grafikkarte oder einem Monitor verbindet sich mit einem digitalen Signal (DVI-D) und einem analogen Signal (VGA). Der Anschluss von DVI-D-, DFP- oder D&P-D-Anschlüssen an einen VGA-Monitor erfordert einen Digital-Analog-Wandlungsadapter, der derzeit ca. 400,00 $ kostet, was in der Regel den Austausch einer Grafikkarte zu einer besseren Wahl macht.

HDTV DVI-Anschlüsse

Welche sind die besten Audio- und Video-Verbindungen?

Anschluss eines HDTV-Gerätes an eine hochauflösende Set-Top-Box/Satellitenempfänger/Digitale HD-Kabelbox mit DVI-Anschluss

Erstens – Warum DVI verwenden? Dies ermöglicht eine digitale Verbindung von der STB zum TV/Projektor, wodurch unnötige Analog-Digital-Wandlungen entfallen und das Signal so lange digital bleibt.