Was ist ein DVI-D Anschluss?

DVI-Informationen, DVI-I DVI-D DVI-A DVI- und HDMI-Anschluss und Verbindungsinformationen
DVI-Informationen, DVI-Anschlussbilder und Erklärungen

Info: Anschluss von HDTV’s, Satelliten, Kabeln, Projektoren, DVDs, Set-Top-Boxen und Computern

(?) DVI-Anschluss Info – – – – – – – – – – – (?) DVI-Anschluss Bilder

(?) Anleitung zum Anschluss des Heimkinos (?) DVI/HDMI/1394 Heimkinoanschluss FAQ

?!? Welche Art von DVI-Kabel benötige ich für meinen HDTV?
Wie sehen DVI-I, DVI-D, DVI-A, DFP, P&D (EVC) und ADC Anschlüsse (Bilder) aus?
Wie sehen die verschiedenen DVI-Anschlüsse der Grafikkarten aus und wie kann ich sie unterscheiden ?!?

Häufig ist ein DVI-Kabel für eine neue DVI-Grafikkarte, die an einen DVI-Monitor angeschlossen wird, die sicherste Wahl, wenn es sich um ein DVI-D auf DVI-D „Single Link“-Kabel handelt. Wenn Karte und Monitor näher am „Stand der Technik“ sind, kann ein „Dual Link“-Kabel erforderlich sein. In den meisten Fällen funktioniert beides. Wenn eine Verbindung DVI-D ist und richtig ausgelegt ist, können Sie kein DVI-I-Kabel anschließen, sondern sollten ein DVI-D-Kabel verwenden, auch wenn eines der Geräte, die Sie anschließen, DVI-I ist. Wenn Ihr Monitor älter ist und Sie sicherstellen möchten, dass Sie die digitale Verbindung verwenden, ist ein DVI-D-Kabel in der Regel die bessere Wahl. Personen mit Monitoren mit DFP-Anschlüssen benötigen ein DVI-D-zu-DFP-Kabel. Sie können DVI-D oder DFP nicht direkt an VGA anschließen, da Sie eine Analog-Digital-Wandlung benötigen. Wir haben diese Konverter zur Verfügung. Verwenden Sie für Monitore mit DVI-I-zu-VGA-Anschluss ein DVI-A-zu-VGA-Kabel. Fragen? E-Mail: Unterstützen und geben Sie uns Ihr Monitormodell und Ihre Grafikkarte und wir werden versuchen, Ihren Bedarf zu ermitteln. dvi-d anschluss
Über DVI-Anschlüsse
Ein DVI-Anschluss kann einer von drei Typen sein – DVI-I, DVI-D oder DVI-A.
DVI-I:

DVI-I enthält sowohl die digitalen als auch die analogen Anschlüsse (DVI-D + DVI-A), es ist im Wesentlichen eine Kombination aus DVI-D- und DVI-A-Kabeln in einem Kabel.
DVI-D:

DVI-D (wie DFP oder P&D-D (EVC)) ist eine reine digitale Verbindung. Wenn beide angeschlossenen Geräte einen digitalen DVI-Anschluss (DVI-I- oder DVI-D-kompatibel) unterstützen und in Auflösungen, Bildwiederholraten und Synchronisation kompatibel sind, stellt die Verwendung eines DVI-D-Kabels sicher, dass Sie nicht eine analoge Verbindung, sondern eine digitale Verbindung verwenden, ohne mit Einstellungen herumzuspielen, die dies gewährleisten.
DVI-A:

DVI-A ist sehr selten. Warum einen DVI-Anschluss verwenden, wenn Sie einen billigeren VGA-Anschluss verwenden können? Siehe DVI-I P&D-A (EVC) ist bei Projektoren üblicher, und Sie sollten sich an Ihren Projektorhersteller wenden, um Empfehlungen zu erhalten.

Dual Link: Duale T.D.M.S. (transition minimized differential signaling) „Links“. DVI kann bis zu zwei TMDS-Links haben. Jede Verbindung verfügt über drei Datenkanäle für RGB-Informationen mit einer maximalen Bandbreite von 165 MHz, was 165 Millionen Pixel pro Sekunde entspricht. Dual-Link-Verbindungen bieten Bandbreite für Auflösungen bis zu 2048 x 1536p.

Einzelner Link: Einfacher T.D.M.S. Link. Jede Verbindung verfügt über drei Datenkanäle für RGB-Informationen mit einer maximalen Bandbreite von 165 MHz, was 165 Millionen Pixel pro Sekunde entspricht.
Die Bandbreite für eine Single-Link-Verbindung unterstützt Auflösungen von über 1920 x 1080 bei 60 Hz (HDTV).

Dual Link vs. Single Link: Glauben Sie nicht, dass der „Hype“, den einige Websites verwenden, dass Dual-Link-Kabel den Single-Link-Kabeln überlegen sind. Ein Single-Link-Kabel ist zu 100% so gut wie ein Dual-Link-Kabel für Single-Link-Geräte, das etwa 99,5% der aktuellen Geräte abdeckt, einschließlich HDTVs, Projektoren, Plasmabildschirme und High Definition Set-Top-Boxen. Ein besseres Kabel ist ein besseres Kabel, und Single- und Dual-Link hat nichts mit Qualität zu tun. Andererseits, wenn beide angeschlossenen Geräte Dual Links unterstützen, dann ist ein Dual Link Kabel das richtige Kabel für die Anwendung, und Sie haben die Möglichkeit zu viel höheren Auflösungen und Aktualisierungsraten. Ein richtig ausgelegtes Dual-Link-Kabel sollte bei Verwendung mit Single-Link-Geräten keine negativen Auswirkungen haben.

*Ob Sie Dual Link oder Single Link benötigen, hängt von Ihrer Ausrüstung ab.

*SIEHE BILDER UNTEN*

Dies ist eine DVI-I „Dual Link“ oder „Single Link“ Buchse. Dies sollte bei DVI-I-, DVI-A- oder DVI-D-Geräten mit „Dual Link“- oder „Single Link“-Anschlüssen funktionieren. Wenn beide Geräte diesen Anschluss verwenden, verwenden Sie einen „Dual Link“-Anschluss.

DVI-D-Anschluss
Sie müssen ein DVI-D-Kabel verwenden.

Adapter:

DVI auf VGA-Adapter (eigentlich DVI-A auf VGA-Adapter) verbinden einen normalen VGA/SVGA-Monitor mit einem DVI-I-Anschluss.
Eine DVI-I-Verbindung von einer Grafikkarte oder einem Monitor verbindet sich mit einem digitalen Signal (DVI-D) und einem analogen Signal (VGA). Der Anschluss von DVI-D-, DFP- oder D&P-D-Anschlüssen an einen VGA-Monitor erfordert einen Digital-Analog-Wandlungsadapter, der derzeit ca. 400,00 $ kostet, was in der Regel den Austausch einer Grafikkarte zu einer besseren Wahl macht.

HDTV DVI-Anschlüsse

Welche sind die besten Audio- und Video-Verbindungen?

Anschluss eines HDTV-Gerätes an eine hochauflösende Set-Top-Box/Satellitenempfänger/Digitale HD-Kabelbox mit DVI-Anschluss

Erstens – Warum DVI verwenden? Dies ermöglicht eine digitale Verbindung von der STB zum TV/Projektor, wodurch unnötige Analog-Digital-Wandlungen entfallen und das Signal so lange digital bleibt.